GHG Essen GHG Essen GHG Essen

Wir sind Talentschule!!!

Schöne Ferien und frohe Ostern!

Aktuelle Nachrichten

Charity Day 2019

„Charity Day“ an der Gustav: Blumen und Waffeln für den guten Zweck
Am 08.02.2019 war es wieder soweit - die Gustav-Heinemann-Gesamtschule lud zum alljährlichen
Charity-Day ein. An diesem Tag werden Eltern, Anwohner des Stadtteils und Interessierte dazu
eingeladen, an einer Spendenaktion am Tag der Vergabe der Halbjahreszeugnisse zugunsten eines
Kinderhauses in Afrika teilzunehmen.
Alle rund 1300 Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen und 130 Lehrerinnen und Lehrer
nahmen an der Spendenaktion zugunsten der HOKISA teil. Mit dem Verkauf von u.a.
selbstgefertigten Armbändern, selbstgebackenen Waffeln, frischem Kaffee, warmen internationalen
Speisen, Frühlingsblumen, frischen Milchshakes, gebastelten Grußkarten und Holzfiguren kamen
in diesem Jahr 2352 € zusammen. Ein besonderer Dank gilt dem Team von REWE Sliwik, welches
sich bereiterklärte, Rosen zum Einkaufspreis an die Schule weiterzugeben, damit beim Verkauf am
Charity Day eine möglichst hohe Spendensumme erzielt werden konnte.
Der Erlös der Spendenaktion geht an die Stiftung HOKISA - ein Kinderhaus für mit HIV infizierte
und von Aids betroffene Kinder und Jugendliche in Südafrika. Die Gustav-Heinemann-
Gesamtschule unterstützt das Kinderhaus seit vielen Jahren mit Spendengeldern und steht über die
speziell ins Leben gerufene „Charity AG“ in engem Kontakt mit den Verantwortlichen in Afrika.

 

 

 

Weiterlesen …

Frankreich 2019 - Austausch


Deutsch-französischer Schüleraustausch Erich Kästner Gesamtschule / Gustav Heinemann Gesamtschule, Essen
Collège Jean Moulin, Neuilly-Plaisance




Wieso sollte man an einem Austausch teilnehmen?
Durch einen Austausch kann man nicht nur Menschen aus dem anderen Land kennenlernen, sondern auch viel Neues und Interessantes entdecken und viele verschiedene Orte und viele bekannte Sehenswürdigkeiten zu bewundern. Außerdem bekommt man dank eines Austausches viele Einblicke in eine andere Kultur. Man kann das ausländische Essen probieren und den Alltag in einem anderen Land kennenlernen. Während eines Austausches sammelt man viele Erfahrungen, lernt neue Menschen kennen, mit denen man teilweise auch nach dem Austausch noch Kontakt hält und kann seine Ängste vor dem Unbekannten überwinden.
Ein weiterer Punkt ist die Möglichkeit seine Sprachkenntnisse zu verbessern und seinen Horizont zu erweitern.
Man kann, durch die unvergesslichen Erlebnisse, auch Freundschaften innerhalb der eigenen Schule schließen.


Programm des Austausches
13.03.2019 – 20.03.2019 in Neuilly-Plaisance

Mittwoch, 13.03.2019
Abfahrt nach Neuilly-Plaisance / Begrüßung in den Gastfamilien.

Donnerstag, 14.03.2019     Präsentation der Schule und Tag in Paris
Spaziergang durch Paris: Ile de la Cité, Notre-Dame, Louvre, Les Halles, Centre Pompidou
Empfang beim Bürgermeister

Freitag, 15.03.2019             Tagesausflug nach Versailles

Samstag, 16.03.2019/ Sonntag, 17.03.2019
Schönes Wochenende bei den Gastfamilien

Montag, 18.03.2019            Tag in Paris
Spaziergang durch Paris: Eiffelturm und Spazierfahrt auf der Seine

Dienstag, 19.03.2019           Tagesausflug nach Disneyland
Freizeitpark Disneyland
Abschiedsparty in der Schule

Mittwoch, 20.03.2019          Abfahrt nach Essen

Au revoir à Essen!

 

Weiterlesen …

Rom 2019 - Austausch

Studienfahrt nach Rom (21.03.2019 - 25.03.2019
Tutte le strade portano a Roma…

Im Januar haben wir, eine Gruppe von 30 Schülern aus dem Jahrgang 13, Rom besucht und für uns entdeckt. Es war eine sehr schöne Erfahrung, denn wir konnten viele Sehenswürdigkeiten, von denen wir schon oft gehört hatten, wie z.B. das Kolosseum, die Engelsburg und den Trevi-Brunnen endlich mit eigenen Augen betrachten.
Durch die Stadt Rom zu laufen, hat uns sehr gefallen. Wir konnten die Plätze (Piazze), Museen und viele antike Sehenswürdigkeiten bewundern.
Das Wetter hat leider nicht mitgespielt und es hat oft geregnet. Das Highlight war auf jeden Fall das Essen und das Eis war unglaublich (sehr empfehlenswert - Die Eisdiele “G. Fassi”).

 

  

 

              

Die Pizza war ebenfalls ein Gaumenschmaus, jedoch kann man nicht sagen, dass die Pizza in Rom viel besser schmeckte als die aus Deutschland.
Wir können die Studienfahrt nach Rom bzw. Italien nur jedem ans Herz legen, der etwas Einzigartiges erleben will.


Weiterlesen …

Besuch der Podiumsdiskussion „Politix – Rap trifft Politik“

 

Wir, die beiden Praktische Philosophie Kurse des 7. Jahrgangs, sind am 22.02.2019 zur Weststadthalle gefahren um die Podiumsdiskussion „Politix – Rap trifft Politik“ im Rahmen des Projekts „Fair…rappt“ der Jugendhilfe Essen zu besuchen.

Als die Veranstaltung um 10:00 Uhr begann, führten uns eine Moderatorin  und ein Moderator durch die Veranstaltung.  Außerdem waren die zwei Politiker Martin Hollinger (Mitglied im Vorstand der FDP Essen) und Jules El-Khatib (Landessprecher der Linken NRW) anwesend. Auch eine Rapperin (Haszcara) und ein Rapper (Schlakks) waren vor Ort. Zur Vorstellung der einzelnen Personen wurden Videos mit Interviews und ebenso Songvideos gezeigt. Zwischen den einzelnen Videos diskutierten die Teilnehmer_innen darüber, was sie motiviert in der Politik oder in der Musik zu arbeiten und dabei ihre persönliche Meinung zu sagen. Wir beteiligten uns an der Diskussion, indem wir auf Zetteln Fragen aufschrieben, welche von den Gästen beantwortet und besprochen wurden. Eine interessante Frage war zum Beispiel ob sie einen geflüchteten Menschen bei sich zu Hause aufnehmen würden. Hier antworteten alle ja, weil es wichtig ist zu helfen und, weil sie finden, dass Integration von beiden Seiten kommen muss. Andere wichtige Themen waren Antisemitismus, Globalisierung, Gerechtigkeit und Identität. Am Ende der Veranstaltung um 12:00 Uhr konnten wir noch persönlich mit den Personen reden und ihnen Fragen stellen.

 

von Emilia (7D) und Jannat (7F) 

Weiterlesen …

News vom Neubau

Neue Bilder vom Neubau der Gustav >>>hier<<<

Weiterlesen …

Studienfahrt 2019 - Berlin

Für einen Teil des 13. Jahrgangs ging es im Rahmen der Abschlussfahrtenwoche nach Berlin. Neben all den Sehenswürdigkeiten von Hohenschönhausen bis zum Besuch des Bundestages gab es auch ein Treffen mit Dirk Heidenblut MdB im Paul-Löbe Haus.

 

Über eine Stunde stand Herr Heidenblut "Rede und Antwort" und gab den Schüler/innen einen umfassenden Einblick in den "Alltag" als Bundestagspolitiker. Dabei wurde umfangreich über tagesaktuelle Themen auf Bundes-, wie auch auf Städteebene diskutiert. Politik(er) mal ganz hautnah. Klasse!

 

 

Weiterlesen …