Aktuelle Nachrichten

Vorlesewettbewerb 2023

02.02.2023 - 13:00 Uhr

 

"Am 17.01.23 fand der schulinterne Lesewettbewerb Englisch des 7. Jahrgangs an der GHGE statt. Alle Schüler:innen begeisterten mit ihren Leistungen und machten es der Jury sichtlich schwer, sich auf Gewinner:innen zu einigen. Sie einigte trotzdem auf folgende schulinterne Sieger:innen:

Realschulniveau: 1. Platz Diar Piro 7C, 2. Platz Jana Khalil Taleb 7B, 3. Platz Jasmin Eldem 7D

gymnasiales Niveau: 1.Platz Sascha Agbomoba 7A, 2. Platz Dildar Dilek 7B, 3.Platz Sarah Kötting 7E

Die jeweils erstplatzierten Schüler:innen traten am 31.01.2023 am Maria-Wächtler-Gymnasium gegen die Essener Europaschulen an, die Zweit- & Drittplazierten sowie Frau Komusin und Frau Ceylan-Kazakou begleiteten die schulinternen Gewinner:innen und feuerten diese tatkräftig an.Unser Schüler, Diar Piro (7C), belegte auch auf Stadtebene den 1. Platz des Vorlesewettbewerbs auf Realschulniveau! Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser wunderbraren Leistung! Auch Sascha Agbomoba (7A) erbrachte eine tolle Leistung im Wettbewerb auf gymnasialem Niveau. In dieser Kategorie ging der erste Platz an eine Schülerin des Burggymnasiums.
Insgesamt wurde die Gustav-Heinemann-Gesamtschule hervorragend durch unsere Schüler:innen des 7. Jahrgangs repräsentiert und alle Teilnehmer:innen des (internen und externen) Vorlesewettbewerbs begeisterten die Jury, Lehrkräfte und Gäste mit ihrem Können."

Weiterlesen …

Aktuelle Klassenarbeits- und Klausurtermine 5.-13. Jahrgang

01.02.2023 - 13:00 Uhr

 

Die aktuellen Termine für Klassenarbeiten und Klausuren sind >>> HIER <<< zu finden.

Weiterlesen …

Berufsorientierung in der 10. Klasse

30.01.20223 - 8:45 Uhr


Nachdem am 11. Januar 2023 gleich nach den Ferien die Ausbildungsoffensive Essen mit vier Azubis
aus dem Bereich der Gesundheitsberufe (Krankenversicherung, Apothekendienst, Rettungssanitäter und
Weiterbildungseinrichtungen) für den gesamten 10. Jahrgang zu Gast war, bekamen ca. 40 InteressentInnen
des 10. Jahrgangs am 27. Januar einen Einblick in die Ausbildung und die Berufe der Pflege.
Zu Gast war die kgb - Kirchliches Bildungszentrum für Gesundheitsberufe im Revier aus Gelsenkirchen mit zwei Referentinnen.
Die Schülerinnen und Schüler bekamen einen detaillierten Einblick rund um die Ausbildung zur Pflegefachkraft.
Am Ende der umfangreichen Informationsveranstaltungen durften die Teilnehmer vom Bildungszentrum mitgebrachte Utensilien zur
Blutdruckmessung gleich an sich selbst ausprobieren: mit Stethoskop und Blutdruckmanschette ging es darum, den
Blutdruck kurz vor den mündlichen Prüfungen in Englisch beim Sitznachbarn zu messen...

Weiterlesen …

Nachhilfe Workshop „ Schüler* helfen Schülern*“

23.01.2023 - 09:15 Uhr

Herr Doth hat uns Schüler-/innen eine Menge zum Thema Motivation bei der Nachhilfe und Strukturierung einer Nachhilfestunde beigebracht und erklärt. Wir stellten uns und unsere Nachhilfesituation vor. Mit guten Beispielen und kleinen Rollenspielen half er uns durch die Stunden. Anfangs gab es eine Gruppenarbeit, in der wir Mentor-/innen zusammen diskutierten und einen Lösungsweg zu negativen Einstellungen und möglichen Leitsätzen finden sollten. Anschließend kamen wir wieder alle zusammen und erklärten was wir in den Gruppen taten, um bestimmte Probleme zu lösen. Nach einer Diskussionsrunde aßen wir alle gemeinsam Pizza und kamen uns ein Stück näher.

Der Tag ein voller Erfolg. Wir haben eine Menge neue Methoden gelernt, um unsere Nachhilfeschüler besser und nachhaltiger motivieren zu können.

Vielen Dank an Herr Doth für seinen tollen Einsatz bei dem Workshop und danke an alle Mentor-/innen, welche an diesem Workshop teilgenommen haben.

 

Das Team der Nachhilfe Schüler/innen

 

Weiterlesen …

Besuch der Alten Synagoge

13.12.2022 - 19:10 Uhr
 
Als Europaschule wissen wir die Vielfalt an der Gustav zu schätzen. Dazu gehört auch, dass wir uns mit verschiedenen Kulturen und Religionen beschäftigen.
Deshalb war die Klasse 5F heute mit Frau Klewin und Herrn Kropf (Danke für das Foto!) zu Besuch in der Alten Synagoge und hat nach einer Führung im Gebäude, das seit 2010 ein Haus jüdischer Kultur und gleichzeitig ein Museum ist, an einem Workshop zum Thema Chanukka teilgenommen. Über das acht Tage dauernde Lichterfest, das in diesem Jahr am 18. Dezember beginnt, lernten die Schülerinnen und Schüler viel über die Bedeutung des Feiertages, seine Bräuche und lernten auch das Spiel mit dem Dreidel kennen, das Kinder an Chanukka gerne spielen.
Die Klasse 5F kann einen Besuch in der Alten Synagoge nur empfehlen und wird sehr gerne wiederkommen!
 
 
 

Weiterlesen …

NEU: Essensangebot in unserer Mensa

08.12.2022 - 13:30 Uhr

Ab Montag, 12.12,2022 gibt es in unserer Mensa endlich ein Brötchen-, Snack- und Imbissangebot - und zwar schon ab 7.45 Uhr und dann den ganzen Tag.

Hier geht es zur Speisekarte:

>>> Speisekarte<<<

Weiterlesen …

Ruhrtalente 2022

06.12.2022 - 13:30 Uhr

 

Aufnahmefeier und Urkundenübergabe der Stiftung „RuhrTalente“ am 08.11.2022 in der Lichtburg Essen

 

verfasst von Rümeysa Sinecek, Klasse 10a

 

Am Dienstag, den 08.11.2022, erlebten wir einen aufregenden und feierlichen Abend in der Lichtburg Essen. Fast 200 neue RuhrTalente aus dem Jahr 2022 wurden mit der Urkundenübergabe durch das Bildungsland NRW und die westfälische Hochschule gefeiert. Mit weit über 1.000 vergebenen Stipendien und über 500 Stipendiat*innen ist die Stiftung „Ruhrtalente“ das größte regionale Schüler*innenstipendienprogramm in Deutschland. Das „RuhrTalente“-Programm fördert Schüler*innen, die besonders engagiert sind und sich durch gute schulische und/oder außerschulische Leistungen auszeichnen.

Als RuhrTalent aus dem Jahre 2020 war ich an dem Abend gemeinsam mit meiner Klassenlehrerin Frau Reineke zum Supporten meines Klassenkameraden Leon Kaminski anwesend. Er hat an diesem Abend feierlich seine Urkunde zur Aufnahme in das Stipendienprogramm überreicht bekommen.

Nach den Grußworten der Schulministerin Frau Dorothee Feller und dem Leiter des NRW-Zentrums für Talentförderung Marcus Kottmann fand ein spannendes Bühnenprogramm mit zahlreichen Eindrücken in das „RuhrTalente“-Programm statt. Daraufhin brachte ein Zumba-Tanz den ganzen Saal in Bewegung. Nachfolgend erfolgte eine Live-Schalte in die USA, in dieser berichtete ein „RuhrTalent“ der Gesamtschule Nord von seinem Auslandsaufenthalt in Texas.

 

Am Ende des Programms bekamen die neuen „Ruhrtalente“ ihre Stipendienurkunde aus den Händen der Schulministerin Frau Feller, dem Präsident der Westfälischen Hochschule Prof. Dr. Bernd Kriegesmann und Robin Gibas, dem Leiter des Stipendienprogramms „RuhrTalente“. Auch ich als „RuhrTalent“ durfte an diesem Abend auf die Bühne, da die Aufnahmefeier im Jahr 2020 coronabedingt leider nicht stattfinden konnte. Der Comedian Abdelkarim sorgte dann dafür, dass der Abend unterhaltsam ausklang. Wir saßen noch einer Weile bei Apfelschorle und Popcorn in der Lichtburg und unterhielten uns über unsere Pläne nach dem Schulabschluss an der Gustav.

 

 

 

Weiterlesen …

Tag der offenen Tür

26.11.2022 - 18:59 Uhr

 

So großartig schmeckt, klingt und fühlt sich unser erstes großes Schulfest im neuen Schulgebäude an!

Vielfalt an „unserer Gustav“

Internationale Speisen, Candyshop, Waffeln, Crêpes, Popcorn, Obst, Früchtespieße und Leckerereien „Sweet & Salty“ sind nur ein Ausschnitt unserer vielfältigen kulinarischen Weltreise am Tag der offenen Tür gewesen.

Auf dem „Europamarkt“ unserer Fremdsprachen konnten sich die Marktbesucher*innen einen inhaltsreichen Überblick über Kultur in unseren Nachbarländern verschaffen. Vielfalt gab es auch in den Musikbeiträgen: Chor und Ergänzungskurs Musik, Musik-AG, Band des 11. Jahrgangs, Bigband, Lehrerband und das „Crazy-Flashmob-Percussion-Ensemble“ rockten mit vorweihnachtlicher und mitreißender Musik die Bühne.

Spannende Experimente zum Mitmachen in den Chemie- und Physikräumen sowie das Ausprobieren digitaler Angebote im Informatikraum und Klassenräumen ermöglichten einen tiefgreifenden Einblick in unseren naturwissenschaftlichen Unterricht. Unterrichtseinblicke in anderen Fächern vor allem für unsere Neuanmeldungen gab es in den abwechslungsreichen „Unterrichtsspots“, die vom 5. u. 6. Jahrgang präsentiert wurden.

Beim Auskundschaften des funkelnagelneuen Schulgebäudes fiel allen Gästen auf, dass eine moderne Gesamtschule sich selbstverständlich auch durch besondere pädagogische Angebote und Vorhaben auszeichnet: Inklusion, Hausaufgabenhilfe und Förderung in vielen Bereichen sowie Schulsozialarbeit gehören zu unserem Schulalltag.

Herzlichen Dank für das ständige Engagement der SV, der Schulfplegschaft und des Fördervereins!

War das etwa alles? Nein, natürlich nicht!  Das vielfältige und bunte Programm dieses Schulfestes wurde auch bereichert durch Kunstprojekte, Kanu-Bau, Sokratische Gespräche (Philosophie), Kooperationen mit dem Aalto-Theater und der Folkwang Musikschule, Einblicke in das Fach DuG (Darstellen und Gestalten), Blumenverkauf und „Schnitzeljagd“. Die ganz Mutigen konnten in den Turnhallen sogar Skateboard fahren und den Mount-Everest besteigen. Höhepunkt und Abschluss dieses ereignisreichen Tages war für viele „Der Zauberer von Oz“. Diese Produktion unseres Wintertheaters stellt sich mit einem Extrartikel auf unserer Homepage vor.

So interessant und vielfältig kann Schule sein! Glück auf! Vielfalt an der Gustav!

Wilfried Verholen

Weiterlesen …